Steuererklärungen

Die jährlichen Steuererklärungen sind oftmals ein notwendiges Übel, das nicht jedermanns Sache ist. Zudem bergen sie viele Fallstricke, die bei Unkenntnis oder Nichtbeachtung zu einer überhöhten Steuerlast führen können.
Wir erstellen Ihre Steuererklärungen nachvollziehbar, transparent und damit unangreifbar und nehmen Ihnen so nicht nur lästige Arbeit ab, sondern sorgen auch dafür, dass Sie im Falle einer Steuerprüfung ruhig schlafen können.


Unsere Leistungen

 

  • Einkommensteuererklärungen
  • Feststellungserklärungen
  • Körperschaftsteuererklärungen
  • Gewerbesteuererklärungen
  • Umsatzsteuererklärungen
  • Kapitalertragsteueranmeldungen
  • Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen

 

zurück zur Übersicht unserer Leistungen

 

 

 

 

 

 

"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat auch das Recht, Steuern zu sparen"   (Helmut Schmidt)

Daten für den Monat Juli 2022

STEUERTERMINE

Fälligkeit

  • USt, LSt = 10.8.2022
  • GewSt, GrundSt = 15.8.2022 (16.8.2022*)

Überweisungen (Zahlungsschonfrist):

  • USt, LSt = 15.8.2022 (16.8.2022*)
  • GewSt, GrundSt = 18.8.2022 (19.8.2022*)

* Gilt für Bundesländer, in denen der 15.8.2022 (Mariä Himmelfahrt) ein Feiertag ist.

Scheckzahlungen:

Bei Scheckzahlung muss der Scheck dem Finanzamt spätestens drei Tage vor dem Fälligkeitstag vorliegen!

 

BEITRÄGE SOZIALVERSICHERUNG

Fälligkeit Beiträge 8/2022 = 29.8.2022

 

VERBRAUCHERPREISINDEX

(Veränderung gegenüber Vorjahr)

05/21 + 2,4 %

10/21 + 4,6 %

01/22 + 5,1 %

05/22 + 8,7 %

Das Schöne am Steuernzahlen:

es macht nicht süchtig“ (unbekannt)